#1 Playerunknown's Battlegrounds von goescrazy 13.08.2017 18:43

avatar

So ihr lieben
Ich habe da mal so eine kleine alternative zu Battlefield!
Playerunknown's Battlegrounds


visual_main.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


Tobi und ich spielen das Spiel ziemlich gern und man kann es auch zusammen im Squad spielen! Allerdings nur in 4er Gruppen was ansich aber auch nicht schlimm ist
Das spiel ist noch in der Beta Phase daher hats auch noch ein paar Bugs. Das spiel wird aber regelmäßig upgedatet und die Spielemacher, anders als bei Dice, hören gern auf die Meinungen von den Spielern!
Es kostet 30 . In meinen Augen jeden cent wert!
Es ist für den Anfang gewöhnungsbedürftig, man hat aber den Dreh relativ schnell raus.
Das Ziel ist es am Ende der einzige Überlebende zu sein (bzw als Team).
TEAMPLAY!! ist hier sehr wichtig und auch ab und an mal zu tischlern
Man muss auf Geräusche hören und selbst versuchen so leise wie möglich zu sein und keine unnötige Aufmerksamkeit auf sich ziehen.
Zu beginn des Spieles startet man im Flugzeug. Jeder Spieler hat die Möglichkeit einen Punkt zu markieren den alle im eigenem Team sehen können und sich abzusprechen wo man raus springt (Wenn man zusammen im TS ist).
Man startet ohne Waffen! Die sind alle versteckt in Häusern. Man kann Glück haben oder eben Pech und man findet nur kacke.
Ausrüstungen wie Helme und Westen findet man ebenfalls in den Häusern.
Wichtig ist am Anfangen da raus zu springen wo kaum ein Gegner raus springt, damit man in ruhe sich ausrüsten kann.
Nach einiger Zeit verkleinert sich das Spielfeld, was bedeutet das die Spieler auf immer engeren Raum zusammen rücken. Wer nicht im Kreis bleibt verliert so lange leben bis man entweder im Kreis ist oder stirbt.
Wenn ein Teammitglied stirbt kann man ihn beliebig oft wiederbeleben. Außer er wird komplett getötet. (Wenn man stirbt kriecht man erstmal am Boden rum kann aber dann noch immer beschossen werden bis man komplett tot ist.)
Wenn man gestorben ist kann man den einzelnen Teammitgliedern zu schauen und weiterhin Tipps geben.

Das Spiel kann man in 2 verschiedenen Perspektiven spielen. 3rd Person oder Egoshooter. Mittlerweile haben die Spielemacher einen Modus eingeführt wo nur Egoshooter Personen spielen können.
Ich finde allerdings 3rd Person bei diesem Spiel einfacher.
Aber jeder wie er mag.

Hier mal ein Link:
Let's Play Playerunknown's Battlegrounds

Schaut es euch an! Wiegesagt Tobi und ich sind seeeeeeehr angetan davon!!!
Wir würden uns aufjedenfall freuen wenn der eine oder andere von euch auch lust hätte uns da bisschen zu unterstützen
Ich denke wenn das Spiel komplett ausgereift ist wird es ein richtig geiles Game werden! (Ich mein ist es ja eigentlich ja jetzt schon)

Mit dem Kauf habt ihr auch direkt die Vollversion gekauft, sprich wenn das Spiel aus der Beta Phase raus ist kommen keine weiteren Kosten.
Dazu gibt es noch einen Testserver :)

Also auf auf in den Kampf!!!

#2 RE: Playerunknown's Battlegrounds von 13.08.2017 20:55

ich kaufs mir auch, meine beiden söhne spielen das auch und sind sehr angetan vom spiel. spassfaktor 1

danke nicki für den beitrag

#3 RE: Playerunknown's Battlegrounds von goescrazy 13.08.2017 21:19

avatar

Gerne opa :D

#4 RE: Playerunknown's Battlegrounds von -I-Decapoda-I- 14.08.2017 20:37

avatar

Vielen lieben Dank Nikki, für deinen tollen Beitrag! Ich habe das Spiel schon mehrmals auf Twitch (Lost Aiming) angeguckt, weil ich auch auf der Suche nach einer Alternative war. Ich muss aber leider sagen, dass es mich nicht so anspricht. Verstehe mich bitte nicht falsch, einige Dinge sind dort sehr gut umgesetzt und auf jeden Fall besser als bei BF1. Dennoch ist es mir einfach zu langweilig und bis die Zone klein genug ist, sind die meisten am Hardcore "tischlern"! Natürlich ist es auch immer eine Geschmacksfrage und deshalb wünsche ich euch nach wie vor viel Spaß, denn das ist die Hauptsache! lg Deca

#5 RE: Playerunknown's Battlegrounds von goescrazy 14.08.2017 22:26

avatar

Jap Jap immer gern :D
Soooo Hardcore tischlern die da garnicht ^^
kommt halt auf die runde an und manchmal ist das auch garnicht möglich :)
also wir laufen da eigentlich immer sehr viel rum ^^ und töten dann die möchtegern tischlers^^

#6 RE: Playerunknown's Battlegrounds von 20.08.2017 08:57

muss natürlich jeder für sich entscheiden, aber ich denke das game hat unwahrscheinlich potenzial. sollten die entwickler es wirklich schaffen ein spiel ohne grosse bugs fertigzustellen ist das dass game.
taktisch campen gehört zum spiel dazu, es wird aber nicht langweilig da du ja einige waffen suchen musst usw.
wenn ich auf action aus bin dann springe ich eben früher aus dem flugzeug und dann hat man action.
was mich eben stört das noch viel am gameplay getan werden muss. bugs ohne ende.

aber für mich persönlich im squad das game was mir spass macht.
sollte aber eben noch einiges von den entwicklern kommen. ansonsten lohnt sich das nicht.
ist natürlich mit bf1 usw. noch nicht zu vergleichen, aber ich bin guter dinge.

Xobor Xobor Community Software